Die KRÄUTERexpertInnen

Die Initiative „Kräuterleben“ hat sich zum Ziel gesetzt, dieses Wissen zu sammeln und weiterzugeben.

Unter dem Motto: „Gegen alles ist ein Kraut gewachsen“, informieren kompetente KräuterpädagogInnen und TEH®-PraktikerInnen (Traditionelle Europäische Heilkunde) bei Kräutergarten- und Wildkräuterführungen über Baldrian & Co. Kochkurse, Workshops und Veranstaltungen runden den umfangreichen Programmreigen ab.

Damit für jeden Einzelnen genügend Zeit bleibt, ist die Teilnehmerzahl bei unseren Führungen und Workshops begrenzt. Mit ihrem erweiterten vielfältigen und authentischen Kräuterleben-Angebot bietet die Region Salzburger Seenland seinen Gästen, Tagestouristen und Einheimischen gleichermaßen einen großen Mehrwert – und das nicht nur in Sachen Kräuterkunde.

Unsere ExpertInnen stellen sich vor:

Monika Rosenstatter

TEH® Praktikerin (Traditionelle Europäische Heilkunde)

"Jedes Kraut, jede Blum‘ und jeder Baum, schaffen Freude,
Kraft und Lebensraum.“

Die nährende Wurzel des Löwenzahns, seine sonnengelben Blüten und die flirrenden Schirmchen der Pusteblumen zaubern heilende Bilder herbei und sorgen für kulinarische Genüsse.
Kräuter- und Waldworkshops im Jahreskreis, Räucherkurse, Hausmittel-Schulungen, Bio- Naturkosmetikkurse, Vorträge über Kräuter in der Volksmedizin.

Mein Tipp fürs Wohlbefinden:
Kochen im Jahreskreis“ mit Kräuter-Rezeptsammelkarten aus der „Hexenküche".

Kontakt: m.rosenstatter(at)sbg.at

Claudia & Hans Dirnberger

TEH® Praktikerin (Traditionelle Europäische Heilkunde), Buchautorin, Produzentin von Bio Naturprodukten und Räucherwerk

"Räuchern gilt als das älteste Heilmittel der Welt."

„Am liebsten verräuchere ich die Alant-Wurzel.“ Der Alant bringt Sonne ins Herz, reinigt und beruhigt bei Anspannung und Stress. Sein veilchenartiger Duft hilft, Menschen wieder aufzurichten und ihr Rückgrat
zu stärken. 8000 m² großer TEH-zertifizierter Bio-Naturgarten, Räuchergarten, Fachbücher, Hofladen, Räucherworkshop, Kräuterkurse und Führungen, Hausmittel für Babys und Kleinkinder.

Unser Tipp fürs Wohlbefinden:
Räuchern mit den Schätzen der Natur stärkt in allen Lebenslagen.

Kontakt: info(at)thurerhof.at

Manfred Strasser

Bio Austria-Kräuterkurse, Seminar bei Ursel Bühring, Dozentin für Heilpflanzenkunde und Gründerin der ersten Heilpflanzenschule

„Heilkräuter stärken die
Selbstheilungskräfte des Körpers"

Das Johanniskraut (Hypericum perforatum) ist eine ganz besondere Pflanze. Schon im Mittelalter wurde das hoch wirksame und vielseitige Johanniskraut zur Linderung bei Durchfall, Magenverstimmung, Gicht oder Leberleiden verwendet.
Für unsere Produkte verwenden wir ausschließlich Wildkräuter und Kräuter aus eigenem Anbau.

Mein Tipp fürs Wohlbefinden:
Frühlingstee wirkt reinigend und entschlackend
und ist ideal für einen aktiven Start in die warme Jahreszeit.

Kontakt: office(at)oberbichl.at

Johanna Wuppinger

TEH® Praktikerin (Traditionelle Europäische Heilkunde)

„Wildkräuter sind eine unglaubliche
Bereicherung: geschmackvoll, würzig und heilend“

Die Verwendung von Heilkräutern ist so alt wie die Geschichte der Menschheit. Es ist mir ein großes Anliegen, das fast in Vergessenheit geratene Wissen um die heilende Wirkung von Arzneipflanzen weiterzugeben.

Mein Tipp fürs Wohlbefinden:
Kräutersalz. Salz mit heimischen Wildkräutern
vermengt, konserviert die wertvollen Inhaltstoffe.

Kontakt: johanna.wuppinger(at)gmx.at

Resy Strasser

Biobäuerin, Kräuter- und Waldpädagogin, Lehrgang Heilpflanzen in der Volksheilkunde

„Die Wildkräuter vor der Haustüre wieder schätzen und verwenden.“

Die Vogelmiere ist ganzjährig und vielseitig verwendbar. Sie zeichnet sich durch viele Mineralstoffe und Vitamine wie Kiesel- und Gamma-Linolensäure oder Selen aus.
Brotback- und Kochkurse, Kräuter- und Räucherkurse sowie Seifen- und Salbenkurse.
Workshops auch an Schulen.

Mein Tipp fürs Wohlbefinden:
Bio Faires Frühstück am Korndoblerhof. Selbstgemachtes wie Ölansätze und Tinkturen.

Kontakt: info(at)korndoblerhof.at

Elisabeth Maria Mayer

Landschaftsökologin, Gartenplanerin, Fachbuchautorin und Kräuterfee

"Das 'Grüne Volk' ist meine Leidenschaft, meine Freude, mein Leben."

Jeden Tag entdecke ich meine Pflanzenwelt neu. Die Vielfalt unserer Natur ist so unerschöpflich wie ihre Nähr- und Heilkraft. Gartenberatung und Führungen, Wildkräuter- und Blütenworkshops, AbHofVerkauf von hausgemachten Köstlichkeiten, Fachbüchern, Kräuterkosmetik, Gartendeko und Bio-Kräutern und Stauden im roten Wagon. (Sa, So, Mo, 09:00 -14:00 Uhr und nach Vereinbarung)

Mein Tipp fürs Wohlbefinden:

Zauberhafte Blütenküche für jeden Tag, fühlen Sie sich wie im Paradies!

Kontakt: kraeuterfee(at)aon.at

Waltaud Springer

TEH Praktikerin (Traditionelle europäische Heilkunde), gepr. Kosmetikmacherin, Grüne Kosmetik Pädagogin

„Pure Lebensfreude, dank der Kraft der Natur mit ihren Pflanzen und Kräutern.“

Das Wissen über die einfache und wirkungsvolle Anwendung und Verarbeitung der Kräuter und Pflanzen in der Kosmetik , Hausapotheke und in der Kochkunst gebe ich mit Freude weiter. Die Neugierde in den Menschen zu wecken und die KräuterKraft für sich neu zu entdecken sehe ich als meine Aufgabe. Kräuter und Grüne Kosmetik Workshops, Naturapotheke, Frauenseminare, Vorträge sowie Schulprojekte.

Mein Tipp fürs Wohlbefinden:
Das Gänseblümchen, die Mutmachblume für die Kinder, vertreibt die Frühjahrsmüdigkeit der Erwachsenen, in Essig angesetzt für den Salat oder verdünnt als Hauttonikum.

Kontakt: traudi(at)fuer-mich-gut.at

Theresia Kowarz

Ärztlich geprüfte Gesundheitsberaterin (GGB)

„Ein Hoch auf Brennnessel, Löwenzahn & Co.“

Ich bin dankbar für die wunderbaren Gaben, die die Natur uns täglich schenkt, und freue mich über mein kleines Gartenparadies mit all seinen Blumen, Kräutern und Sträuchern.

Gartenführungen, Tipps zur Verwendung und Konservierung von Kräutern sowie Kräuter-Kochkurse.

Mein Tipp fürs Wohlbefinden:
Selbst gemachtes Kräuterkonfekt, Kräutersalz

Kontakt: theresia.kowarz(at)gmx.at

Maria und Katharina Hofer

Geprüfte Natur- und Landschaftsführerin, Bio-Infobäuerin, Kräuterköchinnen aus Leidenschaft

„Die Schätze vor der Haustür achten,
verwenden und das Wissen darüber weitergeben.“

Bei Erkältungskrankheiten und Fieber vertrauten bereits unsere Vorfahren auf die große Heilkraft des Holunders: „Vor einer Hollerstaude sollten sich die Frauen niederknien und die Männer den Hut ziehen.“
Hausgemachte Bio-Kräuter-Spezialitäten von A wie Apfel-Kräuteressig bis Z wie Zitronenmelissen-Sirup.

Unser Tipp fürs Wohlbefinden:
„Saubermacher-Kur“ mit unserem hausgemachten
Bio-Salbeiessig für Körper, Geist und Seele.

Kontakt: hofladen.joglbauer(at)aon.at

Evelyn Fuchs

TEH® Praktikerin (Traditionelle Europäische Heilkunde)

"Lebe, liebe und genieße."

Mein großes Interesse gilt den essbaren Wildpflanzen. Auf diese Kostbarkeiten der Natur ist besonders zu achten. Sie mit allen Sinnen zu erleben, dazu halte ich alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer meiner Seminare an.

Sie erfahren WERTVOLLES über die vielseitige Verwendung dieser Kräuter in der Küche und wie sie sich auf unser Wohlbefinden auswirken.

Mein Tipp fürs Wohlbefinden:
Täglich „wildes“ Grün genießen: Pesto, Wildkräutersalat, grüne Smoothies.

Kontakt: fuchs.evelyn(at)gmx.at

Margot und Michaela Rabler

Ayurveda Köchin und Ernährungsberaterin, Dipl. Humanenergethikerin; Papierkünstlerin

„Man soll dem Leib etwas Gutes bieten, damit die Seele Lust hat darin zu wohnen!“

In der ayurvedischen Geschichte ist der Koch der erste Heilkundige. Ob in der Küche, oder in der Papierkunst, sind die kostbaren Kräuter mit ihren ätherischen Ölen, Farben und vielfältigen Geschmäckern allgegenwärtig und verbindend. Kräuter-Kochkurse, Papier-Schöpf-Kurse, Verkauf von handgeschöpften Pflanzen- und Kräuterpapieren.

Unser Tipp fürs Wohlbefinden:
Ringelblumen, Petersilie, Thymian und Rosmarin lassen sich zu einer wunderbaren Kräuterbutter verarbeiten.

Kontakt: artpapier(at)drei.at

Reinhard Schider

Naturpraktiker und Heilpflanzenwanderer

"Lebe als wäre es Dein einziges Leben.“

Das Wissen über die Heilkraft der Pflanzen und die Anwendung von Naturheilkunde im Haushalt ist nicht nur ein schönes Hobby, sondern auch wichtig für die Gesellschaft.
Bei richtiger Zubereitung von Tinkturen aus Kräutern und Wildpflanzen sind alle Essenzen wertvoll.

Mein Tipp fürs Wohlbefinden:
Stellen Sie Tinkturen aus Kräutern nach dem Mondkalender her. So können Sie eine besonders starke Wirkung auf bestimmte Körperregionen erwarten. Eine Liste finden Sie auf meiner Homepage.
www.heilpraktiker-schider.de

Gruppenführungen durch die KRÄUTERleben-ExpertInnen

14 KräuterexpertInnen mit unterschiedlichen Schwerpunkten führen angemeldete Gruppen durch wundervolle Kräutergärten oder durch Wald und Wiesen im Salzburger Seenland.

info(at)salzburger-seenland.at
Tel.: +43 6217 20220

Die 1. Kräuterleben-Broschüre mit dem umfangreichen Programm, ist in den Tourismusverbänden im Seenland erhältlich. Wir schicken Ihnen die Broschüre gerne auch per Post zu. Klicken Sie einfach auf den Button unterhalb um zur Bestellung zu gelangen:

 

Seenland Entdecken

Sie wissen schon, was Sie in Ihrem Urlaub erleben möchten, haben sich aber noch nicht für ein Reiseziel entschieden. Deshalb haben wir für Sie die Angebotspalette des Seenlandes übersichtlich aufbereitet. Starten Sie Ihre Entdeckungsreise mit nur einem Mausklick. Wir wünschen Ihnen viel Spaß dabei und freuen uns auf Ihren Besuch.