Museum Fronfeste

Das Gerichtswesen und die Kriminalgeschichte Neumarkts werden in den Original-Gefängniszellen im Museum in der Fronfeste gezeigt. Das 1589 errichtete Amtmann- und Gefängnishaus ist ein Programmmuseum mit interessanten Schwerpunkten: Römer, Hutmacherei, Leder, Gerichtsbarkeit.

Der Besuchter soll aktiv sein: ausprobieren, angreifen, immer wieder kommen, Neues entdecken.
Sonderausstellung: Wahrheit und Wahn. Zwischen Opferkult und Hexenprozess, insbesondere Frauen wurden über mehrere Jahrhunderte hinweg verfolgt! Glaube, Irrglaube, Denunziationen und Wahn sind keine Auswüchse des Mittelalters und der Neuzeit. Rituale und Opferkulte gibt es seit der Frühzeit.

Das Museum Fronfeste widmet sich diesem Thema. In den historischen Gefängniszellen werden die Praxis der Blutgerichtsbarkeit und die grausamen Prozesse veranschaulicht, dabei werden auch lokale Einzelschicksale aufgearbeitet.

Museum i. d. Fronfeste
Hauptstraße 27
5202 Neumarkt am Wallersee
T +43 6216 5704
museum@neumarkt.at
www.fronfeste.at

Öffnungszeiten:
Mai bis Oktober
Do. 10.00-12.00 Uhr
Fr., Sa. u. So. 14.00-17.00 Uhr

Seenland Card
Mit der Seenland Card erhalten Sie 1 x kostenlosen Eintritt ins Museum.

Seenland Entdecken

Sie wissen schon, was Sie in Ihrem Urlaub erleben möchten, haben sich aber noch nicht für ein Reiseziel entschieden. Deshalb haben wir für Sie die Angebotspalette des Seenlandes übersichtlich aufbereitet. Starten Sie Ihre Entdeckungsreise mit nur einem Mausklick. Wir wünschen Ihnen viel Spaß dabei und freuen uns auf Ihren Besuch.