Brechelbad Seeham

Es handelt sich bei einem Brechelbad um eine Hütte, in welcher der Flachs gedörrt und aufbereitet, also gebrechelt wurde. Wegen der Feuersgefahr stand es weit genug vom Hof abgerückt. Bis Mitte des 20. Jahrhunderts waren die Brechelbäder auf fast allen Bauernhöfen zu finden. In Seeham waren es 14 an der Zahl. Die Bauern bauten als Selbstversorger den Flachs an, aus dem das Leinen gewonnen wurde.

Das Brechelbad diente neben der Flachsaufbereitung auch als Schwitzbad, war also die alpenländische Form der Sauna.

Eindeutig belegbar ist, dass man schon im 16. Jahrhundert in unseren Breiten Schwitzbäder nahm, wobei es nicht immer sittsam zuging, sodass gegen Ende des 18. Jahrhunderts der Ofen aus war im Brechelbad – zumindest was das Nacktbaden betraf.

Als in den 1950er Jahren Baumwolle und Kunstfasern das Leinen verdrängten, hatten die Brechelbäder keine Verwendung mehr. Die meisten verfielen. 

Weitere Informationen finden Sie unter www.brechelbadseeham.at 

Discover Seenland

You know what sort of holiday you would like but haven’t decided yet. That‘s why we have clearly arranged our offers and packages in the Lake District for you. Start here with one click. - We wish you fun!