Stille-Nacht-Kapelle im Advent

Zu Weihnachten 1818 erklang in der Oberndorfer St. Nikolaus-Kirche das erste Mal „Stille Nacht! Heilige Nacht!". Der Textdichter Joseph Mohr wirkte zwischen 1817 und 1819 als Priester in der Schifferkirche von Oberndorf und Franz Xaver Gruber, der Liedkomponist, als Lehrer in Arnsdorf.

Das Museum wurde im alten Pfarrhof hinter der "Stille-Nacht-Gedächniskapelle" komplett neu gestaltet.

Öffnungszeiten Museum:
7. Jän. – April (Fr. – So.)    10 – 18 Uhr
Mai – Juni (Do. – So.)        10 – 18 Uhr
Juli – Okt. (Di. – So.)         10 – 18 Uhr
Nov. – 6. Jän. (täglich)       10 – 18 Uhr

Die Ausstellungsschwerpunkte sind die Entstehungs- und Verbreitungsgeschichte des Liedes sowie die interessante Orts- und Salzschifffahrts-Geschichte, die mit dem Lied sehr eng verwoben ist.

Während der Adventzeit finden Besucher am idyllischen Stille-Nacht-Weihnachtsmarkt erlesene Handwerksstücke und lebendes Handwerk. Außerdem kann man alljährlich vom Stille-Nacht Sonderpostamt auch seine Weihnachtspost direkt vom Erstaufführungsort in alle Welt versenden.

Tourismusverband Oberndorf
Stille-Nacht-Platz 2
5110 Oberndorf
T +43 6272 4422
office(at)stillenacht-oberndorf.at

www.stillenacht-oberndorf.com

 

 

 

Discover Seenland

You know what sort of holiday you would like but haven’t decided yet. That‘s why we have clearly arranged our offers and packages in the Lake District for you. Start here with one click. - We wish you fun!