Kapellenweg Seekirchen

Seekirchen am Wallersee
Am Seekirchner Kapellenweg mit traumhaften Panoramaaussichten, wandern oder radeln Sie von Kapelle zu Kapelle: Über 20 Kapellen warten darauf, entdeckt zu werden!

Im Gemeindegebiet von Seekirchen gibt es viele Kirchen, Kapellen und Bildstöcke („Schachern“). Um die Geschichten rund um diese Kulturdenkmäler auch zu bewahren, wurden viele davon mit Schautafeln ausgestattet, auf denen zu lesen ist, was nur mehr wenige SeekirchnerInnen wissen können. Der neue Kapellenweg soll Gäste wie Einheimische durch die wunderbare Landschaft der Stadtgemeinde Seekirchen von Kapelle zu Kapelle führen.

Der Tourismusverband Seekirchen hat in Zusammenarbeit mit der Stadtgemeinde Seekirchen, diese Kirchen, Kapellen und Bildstöcke zu einem Wander- und einem Radweg verbunden.

INFORMATION:
Parkplatz:
im Zentrum https://www.seekirchen.at/parken_in_seekirchen, Parkplatz Sportzentrum Aug (Einstieg Kapelle 16) und bei den Strandbädern Seekirchen und Zell a. W. lt. Parkautomat
Weginfo: gesamt ca. 43 km (inkl. Verbindungsstück lila Wegeführung im Folder), überwiegend Asphalt (bei Fahrradroute hin und wieder Schotterwege), kinderwagentauglich, für Kinder geeignet
Süd-West Fahrradroute (blaue Wegeführung im Folder): 22 km; Fahrzeit: 2-3 Stunden, 300 Höhenmeter. Stiftspfarrkirche - Mühlberg - Mayerlehen - Mödlham - Schöngumprechting - Stiftspfarrkirche.
Nord-Ost Wanderroute (rote Wegeführung im Folder): 18,5 km; Gehzeit: ca. 4-5 Stunden, wenig Höhenmeter. Stiftspfarrkirche - Schloss Seeburg - Tödtleinsdorf - Unterkriechham - Waldprechting - Stiftspfarrkirche.
WC: beim Friedhofsparkplatz, gegenüber von der Volksschule Seekirchen; bei den Einkehrmöglichkeiten und beim Strandbad Seekirchen
Einkehrmöglichkeit Fahrradroute: Gasthaus Kothäusl in Schöngumprechting (Zwischen Kapelle Krimpelstätten und Schachern in Kreuz bei Mattseer Landstraße links ca. 200 m abbiegen) und Gasthaus Wieserwirt
Einkehrmöglichkeit Wanderroute: Gasthof zur Seeburg, Gasthaus Zipfwirt, Seerestaurant, O Fischer´s Seeterrasse, Salettl (Einkehrmöglichkeiten in der Nähe der Seeburg). Gasthaus Wallerseeblick beim Campingplatz in Zell (Nahe der Magdalena-Kirche). Gasthaus Fink in Tödtleinsdorf (bei der Filialkirche zur Hl. Margareta) darüber hinaus zahlreiche Einkehrmöglichkeiten im Stadtzentrum Seekirchen.
Sehenswertes: zahlreiche Kirchen, Kapellen und Bildstöcke, traumhafte Landschaft
Hinweise: Bitte haltet die Kapellen sauber und schließt jeweils die Türen nach dem Verlassen. Bitte lasst auch keinen Müll oder sonstige Abfälle entlang des Weges liegen, und nehmt Rücksicht auf die Grundstück-Eigentümer. Ein herzliches Dankeschön für euer Verständnis!

Eigene Folder liegen im Tourismusbüro auf oder hier bestellen.

Kontakt:
TVB Seekirchen
T. +43 6212 4035
seekirchen(at)salzburger-seenland.at

  • ©TVB-Seekirchen
    ©TVB-Seekirchen
  • ©TVB-Seekirchen
    ©TVB-Seekirchen

Seenland Entdecken

Sie wissen schon, was Sie in Ihrem Urlaub erleben möchten, haben sich aber noch nicht für ein Reiseziel entschieden. Deshalb haben wir für Sie die Angebotspalette des Seenlandes übersichtlich aufbereitet. Starten Sie Ihre Entdeckungsreise mit nur einem Mausklick. Wir wünschen Ihnen viel Spaß dabei und freuen uns auf Ihren Besuch.